KLIMAPARLAMENT Rhein-Main

02. und 03. Oktober 2022, jeweils 15:00 – 18:33 Uhr (inkl. Pause)
im Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
im Rahmen des Festivals
Politik im Freien Theater

Gründungsversammlung

Klima, Wandel, Artensterben – war da was? Mit welchem Recht bestimmen wir über die Erde, obwohl die Menschheit nur 0,01% ihrer Biomasse ausmacht? Wenn sämtliche Wesenheiten des Rhein-Main-Gebiets – Stadtbäume, Eichhörnchen, der Main, aber auch Hochhäuser, Autos, der Flughafen – ihre Stimme in einem Klimaparlament erheben könnten: Welche Konflikte und Ideen offenbaren sich? Ein halbes Jahr lang wurden menschliche Botschafter:innen gesucht, die nun die Appelle nicht-menschlicher Wesen vortragen und diskutieren werden. Wer ist dem Ruf gefolgt? Und: Wird sich eine Mehrheit für die Erde zusammenraufen?

Interessiert, noch Botschafter:in zu werden? Jede:r kann einen kurzen Appell beisteuern und damit ins Klimaparlament sämtlicher Wesen und Unwesen (im Rhein-Main-Gebiet) einziehen. Hier geht es zu unserem Aufruf.